Wintersportwoche der 2. Klassen in Altenmarkt/Zauchensee

 

Am Montag fuhren wir pünktlich um 7.45 Uhr von der NMS Ilz fort. Nach etwa 4 Stunden Busfahrt erreichten wir unser Reiseziel, das Haus Veronika auch „Hirscher Hotel“ genannt. Danach durften wir endlich unsere Zimmer beziehen und um ca. 13.30 Uhr ging es ab zur Piste nach Altenmarkt. Das Wetter war hervorragend zum Skifahren und die Anfänger taten sich für den ersten Tag schon sehr leicht. Am Abend, nach dem ausreichenden Essen, bekamen wir noch zwei Filme über die Pistenregeln zu sehen. Um 22.00 Uhr war dann auch schon die Zimmerruhe und die Handys wurden abgesammelt.

Am Dienstag bekamen wir um 7.45 Uhr das leckere Frühstück und von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr waren wir dann auf der Piste in Zauchensee. Doch das eigentliche Highlight waren am Dienstag der Lauf zur Therme Amadé und die beliebte Lasershow. Nach dem anstrengenden 2. Tag freuten wir uns dann schon auf unsere Betten.

Der wilde Sturm in Zauchensee wurde uns Kindern und Lehrern zum Verhängnis. Am Dienstag waren wir froh, dass wir uns am Liftgasthof anwärmen konnten. Um 13.30 Uhr ging es dann auch schon zum Haus Veronika zurück, wegen des starken Sturms. Nach dem Ausruhen gingen wir dann am Abend ins Kino und schauten uns „Pitch Perfect 3“ an. Der Film war echt cool.

Am Donnerstag war der wilde Sturm endlich vorüber. Deswegen war es ein sehr angenehmer vorletzter Tag zum Schi fahren trotz des vielen Schnees. Nach dem Abendessen machten wir eine Fackelwanderung im Dunkeln durch die schöne Winterlandschaft.

Am letzten Tag der Wintersportwoche genossen wir noch die letzten paar Stunden in Altenmarkt auf der Piste.

Als wir dann unsere Koffer endlich gepackt hatten und schon vor dem Bus standen, bedankten sich unsere Klassensprecher noch für die schöne Woche bei Herrn Maier. Weiters möchten wir uns bei den Begleitlehrern Herrn Braunstein, Herrn Jörger, Frau Grabner und Frau Gamperl bedanken. Auf der Heimfahrt besuchten wir noch den Mc Donalds in Haus. Um kurz nach 17.00 Uhr kamen wir dann bei der NMS Ilz an und waren froh, unsere Eltern wieder zu sehen.

Leonie Maurer / Viola Pfeifer

Video_1 Video_2 Video_3 Video_4

        

Startseite