Wienwoche der 4. Klassen mit Besuch der Gedenkstätte Mauthausen

 

Spannende, erlebnisreiche und abenteuerliche Tage erlebten die Schüler/innen der 4. Klassen in Wien vom 09.Okt. bis 13.Okt.2017.

Neben dem obligaten „Pflichtprogramm“ mit Besuch und Besichtigung der bekanntesten  Einrichtungen unserer Bundeshauptstadt waren zwei Programmpunkte zweifellos ein absolutes Highlight unseres Wien-Besuches:

Anlässlich des 90-jährigen Bestehens des Wiener Planetariums wurden wir von Herrn  Minister Jörg Leichtfried und Planetariumsdirektor Werner Gruber zur Jubiläumsfeier eingeladen, mit „Sekt“ und köstlichen Snacks bewirtet und nach einer anschaulichen Reise durch unser Weltall auch noch mit einer Astronautenjause á la Franz Viehböck belohnt.

Die Erkundung des Wiener Praters mit seinen waghalsigen Attraktionen - und das zu nächtlicher Stunde - wird den Schüler/innen lange in Erinnerung bleiben.

Auf der Heimfahrt besuchten wir noch das KZ Mauthausen mit dem Bewusstsein, dass sich dieser schreckliche Teil unserer Geschichte niemals wiederholen darf!

Alles in allem war unser Aufenthalt in Wien - bei wunderschönem Herbstwetter-  sehr erfolgreich und sicherlich ein Höhepunkt des heurigen Schuljahres.

        

Startseite